DE | FR

1. eCH-BPM WORKSHOP: Erfahrungsaustausch mit den St├Ądten Grenchen und Luzern

03.02.2016 10:49:02 | info@egov-schweiz.ch
Die Städte Grenchen und Luzern nutzen beim Aufbau ihrer Prozesslandschaft eCH-Standards und -Hilfsmittel. Ebenso haben sie Arbeitsergebnisse auf der eCH-BPM-Prozessplattform publiziert. Am 1. eCH-BPM-Workshop berichten sie von ihren Erfahrungen.
Die eCH-Prozessplattform versteht sich als praxisorientiertes BPM-Hilfsmittel für die öffentliche Verwaltung. Erfüllt eCH-BPM diesen Anspruch bereits? Diskutieren Sie mit Vertretern der Städte Grenchen und Luzern: Inwiefern können Gemeinden von eCH profitieren? Welche Hürden müssen genommen werden? TEILNAHME & ANMELDUNG
Der 1. eCH-BPM Workshop findet am Freitag, den 26. Februar 2016, 11.00 bis 12.15 Uhr in Bern statt (Verwaltungsgebäude SECO, Holzikofenweg 36, 3003 Bern).
Der eCH-BPM-Workshop ist gratis und richtet sich an registrierte Mitglieder der eCH-BPM-Prozessplattform sowie an Mitglieder der Trägerschaft.
Da die Platzzahl beschränkt ist, haben Vertreter von Gemeinden und Kantonen sowie Mitglieder der Trägerschaft Vorrang.
  • Anmeldeschluss: 11. Februar 2016
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an die folgende E-Mail Adresse: redaktion@ech-bpm.ch. Wir werden Ihnen nach dem 11. Februar zeitnah eine Teilnahmebestätigung zustellen.
 
Verein eGov-Schweiz, c/o mundi consulting AG, Marktgasse 55, Postfach, 3000 Bern 7